The Dark Times

Die Zaubererwelt befindet sich im Jahre 1977 also im 7. Jahr der Rumtreiber. Komm in unsere Welt und sieh sie dir an!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Damian Cutler

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Damian Cutler
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 19.08.13

BeitragThema: Damian Cutler   Mo Aug 19, 2013 5:44 am




DAMIAN  CUTLER




;

general information



Aussehen:
Damian ist 1,85 groß, ist schlank aber nicht zu dürr, hat dunkle, kurze Haare und braune ausdruckstarke Augen. Damian hat keine besonders auffälligen Merkmale, aber seine Kleidung ist immer akkurat und sauber und von bester Qualität, der man ansieht, dass er aus gutem Hause kommt.
Geburtsdatum:
01.11.1960
Geburtsort:
London
Wohnort:
Northampton, Hogwarts
Alter:
17
Familie:
Mutter: Eileen Snape, geb. Prince, Reinblut
Micheal Cutler, Halbblut, sein  Vater war ein Muggle  
Stiefmutter: Acacia Cutler
Halbbruder: Unbekannt


;

Hogwarts



Haus:
Ravenclaw
Tier:
Schleiereule Angel
Quidditch:
Damian spielt sehr gerne Quidditsch, doch nur zum Spaß und er strebt es nicht an, mal in seiner Hausmannschaft zu spielen.
Besen:
Nimbus 1500
Wichtige Position:
Nein
Lieblingsfächer:
Zaubertränke, VgddK
Hassfächer:
Geschichte der Zauberei
Belegte Fächer:
Astronomie
Zauberstab:
Kastanie, Einhornhaar, 11,5 Zoll



;
a look closer




Blutstatus:
Reinblut
Charakter:
Bei Damians erstklassigen Erziehung und der Tatsache das seine Eltern ihm alles kaufen konnten was er wollte, könnte man annehmen, das er arrogant und eitel ist, das er herablassend auf andere Menschen herabblickt und sich nur mit Zauberern seines Standes abgibt, doch das ist nicht so. er versucht immer ohne Vorurteile auf andere Menschen zu zu gehen. Auch mit Muggle hat er regelmäßigen, freiwilligen Umgang.
Damian weiß nicht woher es kommt, aber schon seit er denken kann, hat er den Wunsch, später einmal ein angesehener Heiler zu werden, um so vielen Menschen wie möglich helfen zu können.
Patronus:
Nein

Besonderheiten:
Damian glaubt nicht, das er irgendetwas Besonderes an sich hat. Außer das manche behaupten würden, das er äußerst attraktiv wäre, was nicht seiner eigenen Meinung entspricht
Vorlieben:
Schokofrösche,  Zaubertränke, Zauberschach, ein gutes Buch lesen, Quidditsch
Abneigungen:
Ungerechtigkeit, das Quälen von Menschen, Tieren und andren Lebewesen, Berti Bots Bohnen in allen Geschmacksrichtungen, Unehrlichkeit, Spinnen  
Stärken:
Ehrlichkeit, direkt, wissbegierig, verlässlich, hält seine Versprechen, meistens vorurteilfrei, behandelt andere mit Achtung und Respekt
Schwächen:
Er kann nie nein sagen, wenn man ihn um etwas bittet, sorgt sich immer um andre,



;
your backgroundstory




Biographie:
Sein Vater und seine Stiefmutter sind beide angesehene Mitglieder der Zauberergesellschaft, sodass er immer nur das Beste von allem erhalten hatte. Das setzt auch eine hervorragende und seines Standes angemessene Erziehung voraus. Schon als Kind musste er oft gemeinsam mit seinen Eltern bei hochoffiziellen Anlässen anwesend sein, was er immer mehr als nur nervig und langweilig fand, doch er beschwerte sich nie und war immer der brave Sohn den seine Eltern sich wünschten. Dafür genoss er auch viele Freiheiten. Seine Eltern vertrauten ihm und so durfte er sich auch seine Freunde immer selbst aussuchen, solange er nie seine Manieren vergaß, immer seine Pflichten zufriedenstellend erledigte und seiner Familie durch unüberlegte Handlungen nie Schande bereitete.
Damian wuchs wohlbehütet in einer Kleinstadt bei seinem Vater und seiner Stiefmutter auf. Seine leibliche Mutter starb bei seiner Geburt, zumindest war es das, was man ihm immer erzählt hatte. Er war sich nie  wirklich sicher gewesen, ob das auch wirklich der Wahrheit entsprach, aber da er seine Stiefmutter wie seine eigene liebte und sie ihn als ihren Sohn mit offenen Armen empfangen hatte, war es ihm nicht wirklich wichtig, wer sie war, oder was mit ihr geschehen war.
Doch an dem Tag, an dem er seinen Hogwartsbrief erhalten hatte, hatte er am Abend, als seine Eltern dachten, dass er schon schlief, ein Gespräch der Beiden mitangehört. Er hatte nicht alles mitbekommen, doch sie hatten darüber gesprochen, dass sie sich Sorgen machten, weil sein Halbbruder  in seinem letzten Jahr auf Hogwarts sein würde und sie sich davor fürchteten, das er auf einen schlechten Einfluss haben könnte oder er Damian von seiner leiblichen Mutter erzählen und in Damian dadurch den Wunsch wecken könnnte, sie kennen zu lernen.
Das war natürlich etwas, womit er nie gerechnet hätte und er wusste nicht, was er denken sollte. Einerseits hatte er nie das Bedürfnis verspürt, seine leibliche Mutter kennen zu lernen, falls sie doch noch am Leben sein sollte. Noch dazu wenn sie ihn so wie Damian jetzt dachte, verlassen und wirklich mit Absicht bei seinem Vater gelassen hatte, weil sie ihn nicht haben wollte. Andererseits, wenn er einen großen Bruder hatte, der vielleicht ganz nett sein würde? Er hatte sich immer gewünscht, noch Geschwister zu haben. Auf ihn war er besonders gespannt und er hoffte, dass er so schnell wie möglich herausfinden würde, wer sein Bruder war, da er seien Eltern nie darauf angesprochen hatte, was er gehört hatte. Noch wollte er die ganze Sache für sich behalten, um erst einmal selbst damit klar zu kommen, was für einen 11 jährigen doch nicht so einfach war, wie es nach außen hin vielleicht den Anschein hatte.
Nun, 6 Jahre später und ein Jahr vor seinem Abschluss, hatte Damian auch nach intensiven Recherchen noch immer nicht herausgefunden, wer sein Halbruder sein könnte. Er hatte niemandem, nicht einmal seinen engsten Freunden in Hogwarts oder seinen Eltern erzählt, das er überhaupt einen Halbbruder hatte, geschweige denn das er glaubte, den Kreis auf eine Handvoll möglicher Kandidaten eingegrenzt zu haben.
So hatte er sich alles was er wusste, selbst erarbeiten müssen, doch er würde nicht aufgeben zu suchen, solange bis er seinen Halbbruder gefunden hatte. Doch auch über der ganzen Suche nach ihm, hatte er nie sein Ziel Heiler zu werden, aus den Augen verloren.      






Avatar Person:
David Mendenhall
Zweitcharakter?:
Nein


template by whisperofdreams
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valentin Riddle
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 16.12.12
Alter : 23

BeitragThema: Re: Damian Cutler   Mi Aug 21, 2013 6:58 am

WoB Wink

_________________
Glory and gore go hand-in-hand
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Damian Cutler
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Dark Times :: Alles rund um Charas :: Angenommene Steckbriefe :: Schüler :: Ravenclaw-
Gehe zu: