The Dark Times

Die Zaubererwelt befindet sich im Jahre 1977 also im 7. Jahr der Rumtreiber. Komm in unsere Welt und sieh sie dir an!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Meetings with the hippogryffs.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Meetings with the hippogryffs.   So Dez 22, 2013 8:53 am

Cassie saß gedankenverloren auf dem Feld das die Hippogreife bergte. Sie war heimlich hergeschlichen, denn hier fühlte sie sich am wohlsten, wenn es nicht gerade darum ging dass ihre angebliche Familie etwas von ihr wollte. Sie hatte einen Brief ihrer Tante in der Hand, der ihr einziges überbleibsel von ihr war. Denn sie war getötet worden. Traurig strich sie über die Unterschrift ihrer Tante, während sie ihn dann verstaute und zu den Hippogreifen blickte die sie unter den ihrigen akzeptierten ohne sie anzugreifen. eines Nachts war sie sogar bei ihnen eingeschlafen und sie hatten über ihren Schlaf gewacht ohne ihr zu schaden. Doch gerade als sie ihren Liebling Aufmerksamkeit schenken wollte, hörte sie schritte und wenig später erkannte die junge Frau eine Hufflepuff, die gar nicht so schlecht aussah und sich dem Feld der Hippogreife näherte. War dies beabsichtigt oder was hatte sie hierherverschlagen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel Crawford
Hufflepuff
Hufflepuff


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.12.13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   So Dez 22, 2013 9:01 am

Rachel kam gerade von Professor Kesselbrand, denn sie hatte ihm mal wieder geholfen. Nun wollte sie noch kurz bei den Hippogreifen vorbei schauen und dann zurück ins Schloss gehen um es sich mit einem Buch, vor dem Kamin gemütlich zu machen. Doch schon von weitem bemerkte Rachel dass etwas nicht stimmte. Eine ihr nicht gänzlich unbekannte gestalt saß bereits bei den Hippogreifen und es sah nicht so aus als täte sie dies zum ersten mal was Rachel schon etwas verwunderte. Sie hatte gedacht die einzige zu sein, die sich so intensiv mit den Geschöpfen beschäftigte. Kurz überlegte sie einfach zu verschwinden, immerhin fand sie es furchbar schwierig mit anderen zu sprechen. Doch sie erkannte die Slytherin mit der sie auch ein paar Stunden zusammen hatte und abhauen kam ihr nicht gerade besonders höflich vor. So seufzte sie und fügte sich der Situation indem sie ebenfalls auf die Hippogreifwiese ging und auf die andere zutrat. Unruigh beobachtete sie diese und wusste überhaupt nicht wie sie sich verhalten sollte. Außerdem zwang sie sich dazu sie nicht anzustarren, was doch ein wenig unhöflich herüberkommen konnte, immerhin wusste die andere ja nicht dass sie auf Frauen stand. "Hallo", meinte sie ein wenig befangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   So Dez 22, 2013 9:13 am

Cassie erkannte eine einzelne Gestalt in Gelb gewandeete Kleidung konnte sie ihreigen nennen, was hieß das sie es wohl mit einer Hufflepuff zu tun hatte. Je näher die andere ihr kam desto mehr konnte sie einen Blick auf ihre Gestalt erhaschen und erkannte Rachel Crawford. Eine Huffepuffschülerin die schon vor einiger Zeit etwas ihr Interesse geweckt hatte, aber mit der sie bisher nie mehr als ein paar Worte gewechselt hatte. Ob sich das nun ändern ließe? "Hallo Crawford, magst du auch Hippogreife?" erkundigte sie sich und streichelte über eines der Exemplare, das ihr am nächsten war und gleichzeitig auch zu ihren Lieblingen gehörte. Es war ein ganz schwarzer, den sie vor einiger Zeit kennengelernt hatte auf einen ihrer Erkundunugen der Herde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel Crawford
Hufflepuff
Hufflepuff


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.12.13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   So Dez 22, 2013 9:22 am

Rachel konnte nicht anders als zu lächeln, als die Slytherin sie ansprach. Sie musste ein wenig überlegen, doch schließlich fiel ihr ein dass ihr Gegenüber Cassiopeia hieß. Auf jeden Fall hatte sie eine schöne Stimme, soviel stand fest. Und über die Frage, ob sie Hippogreife mochte musste sie auch ein wenig schmunzeln. "Ich mag eigentlich alle Geschöpfe sehr gerne", meinte Rachel freundlich zu der Slytherin. "Aber ich verbringe meine Zeit gerne hier. Die Hippogreife geben mir eine Ruhe, die ich sonst nirgendwo finden kann", fügte sie hinzu. Nun konnte sie kaum mehr umhin sich Cassiopeia genauer anzusehen. Durch die Schulklamotten konnte sie von der Figur nicht allzu viel sehen, doch alleine das Gesicht brachte sie dazu leicht zu erröten. Rachel schämte sich ziemlich und hoffte dass Cassiopeia nichts davon mitbekommen hatte. "Bist du öfter hier?", fragte sie stattdessen schnell.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   So Dez 22, 2013 9:32 am

Kaum hatte sie die Worte von Rachel vernommen lächelte die junge Slytherin leicht und deutete neben sich, um die andere aufzufordern sich neben ihr niederzulassen. Sie hatte ja wohl kein Problem sich den Hippogreifen zu nähern. Was sie auch bestätigte mit ihrer Ansage, das sie es hier gerne mochte. Schon allein als die Hufflepuff sprach, lauschte die Slytherin der anderen und empfand ihre Stimme als angenehm. Ob sie hier eine Freundin finden könnte? "Ja ich bin hin und wieder hier um etwas zu entspannen, die Hippogreife sind eine angenehme Gesellschaft und was macht solch eine nette Person wie du hier? Auch etwas Ruhe suchen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel Crawford
Hufflepuff
Hufflepuff


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.12.13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   So Dez 22, 2013 9:42 am

Rachel kam der Aufforderung nach, was sie zuerst selbst überraschte. Seid wann war sie denn so offen was neue Bekanntschaften anging? Allerdings schien Cassiopeia wirklich nett zu sein und wenn sie schon mal hier waren konnten sie sich auch kennenlernen. Sie lies sich neben die Slytherin sinken und kraulte nebenbei einem kastanienbraunen Hippogreif am Kopf. "Ja genau, ich bin eigentlich sehr oft hier", gab die Hufflepuff zu. Vielleicht hielt Cassiopeia sie jetzt für einen Freak aber dann war es eben so. "Häufig ziehe ich die Anwesenheit der Hippogreife die eines menschens vor", fügte sie noch hinzu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Mi Dez 25, 2013 7:41 am

"Da gehts dir ähnlich wie mir ich mag diese Wesen hier lieber als die meisten meiner Mitschüler. Vor allem in meinem Haus gibt es nicht soviele mit denen ich mich sogut verstehe. Es gibt schließlich einige die der Ansicht sind dass es die richtige Wahl ist, die meine Eltern teilen und ich bin nicht der Ansicht, also ziehe ich mich eher zurück" meinte die junge Reynolds während sie in Gedanken verloren einem der Hippogreife über den Rücken strich und sich leicht an ihrem Liebling kuschelte. Wie würde es wohl für sie weitergehen? Würde die andere sich gut mit Cassie verstehen, momentan schienen sie zumindestens ähnliche Ansichten haben was gewisse Sachen anging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel Crawford
Hufflepuff
Hufflepuff


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.12.13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Mi Dez 25, 2013 8:00 am

Rachel war ziemlich überrascht über die Worte der Slytherin. Doch im nächsten Moment schalt sie sich direkt selbst für ihre eigenen Gedanken. Hatte sie denn wirklich angenommen alle Slytherins würden diese schrecklichen Ansichten teilen? Cassiopeia wirkte auch nicht so als würde sie die Hufflepuff bewerten, und immerhin war es auch häufig so dass Leute aus ihrem Haus belächelt wurden. "Ich kann mir vorstellen, dass es nicht leicht ist mit einer solchen Einstellung in deinem Haus zu sein", meinte Rachel und sie empfand Mitgefühl für ihre Mitschülerin. "Umso bewundernswerter finde ich es dass du die Einstellung deiner Eltern nicht teilst. Immerhin bist du mit ihnen aufgewachsen." Die Hufflepuff lächelte Cassie etwas schüchtern an. Irgendwie war sie schon anziehend und Rachel spürte wie sie begann die Slytherin zu mögen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Mi Dez 25, 2013 8:07 am

Cassies Miene wurde zum Ende ihrer Worte hin immer dunkler und besonders als die andere ihre Eltern erwähnte mit denen sie ja aufgewachsen war. Obwohl sie es sonst nicht wirklich schätzte ihr geheimnis zu enthüllen, konnte sie in dem Moment nicht anders als ihr etwas zu enthüllen. "Ich habe keine Familie mehr, die letzte Person die mir was bedeutet hatte, wurde kaltblütig umgebracht....!" wisperte Cassie voller Zorn und beruhigte sich nur langsam wieder. Doch schließlich entkam ihr eine einzelne Träne und sie ballte ihre Hände leicht zu Fäusten. Schließlich griff sie in ihre Kleidung und brachte eine kleine Fotografie zutage die ihre geliebte Tante zeigte. "Das hier ist meine einzige Familie gewesen. Ich hatte nie Eltern die diese Bezeichnung auch verdient hätten nur Erzeuger" Als sie diese Worte gehaucht hatte, blickte sie betroffen auf denn sie hatte der anderen etwas mitgeteilt was sie sonst immer ziemlich in ihrem inneren vergrub. Dabei trafen sie sich heute wohl eher das erste mal. Ob es so war, dass sie spürte das die Hufflepuff vertrauenswürdig war?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel Crawford
Hufflepuff
Hufflepuff


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.12.13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Mi Dez 25, 2013 8:23 am

Rachel zuckte bei Cassies heftiger Reaktion zusammen. Schon an ihrer immer dunkler werdenden Zügen, hatte die Hufflepuff erkennen können, dass sie ihre Eltern besser nicht erwähnt hätte. Innerlich verfluchte sie sich dafür und sie biss sich auf die Zunge um die aufkommenden Tränen der Enttäuschung nicht aufkommen zu lassen. Da versuchte sie sich endlich mal mit einem sogar hübschen Mädchen zu unterhalten und dann versaute sie direkt alles. "Es tut mir leid. Ich wollte nicht...", hauchte Rachel, wusste aber nicht wie sie den angefangenen Satz beenden sollte. Stattdessen sah sie verwundert mit an wie die Slytherin ein Schmuckstück aus ihrer Tasche holte und ihr hinhielt. Eine Frau war darauf zusehen die Cassie sichtbar ähnlich sah. "Wieso zeigst du ausgerechnet mir das wo ich dich gerade verletzt habe?" Verwirrt blickte Rachel die andere an. Sie verstand ihr Verhalten nicht und wusste auch nicht wie sie sich selbst verhalten sollte, ohne dass alles noch schlimmer wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Mi Dez 25, 2013 8:31 am

Schon als die andere ziemlich zusammenzuckte, bereute sie ihre heftige Reaktion. Denn immerhin konnte die andere ja nicht ahnen, was sie mit der Erwähnung von Familie und Eltern angerichtet hatte. "Du hast mich nicht verletzt, es ist einfach dass ich ziemlich intensiv reagiere wenn man meine Erzeuger in Bezug auf Familie bringt. Aber woher hättest du das wissen sollen?" meinte die Brünette nun wieder etwas ruhiger, denn sie hatte sich wieder etwas besser unter Kontrolle. Als die andere sie fragte, wieso sie ausgerechnet der anderen dies enthüllt hatte, legte sie leicht den Kopf schief. "Ehrlich gesagt weiß ich es selber nicht. Aber jetzt weißt du das es in meiner fAmilie nur eine Person gab die mir etwas bedeutete und das ist meine Tante Alya gewesen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel Crawford
Hufflepuff
Hufflepuff


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.12.13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Mi Dez 25, 2013 8:39 am

Rachel war erleichtert dass Cassie sich wieder etwas beruight zu haben schien und dass sie ihr vor allem ihre Bemerkungen nicht übel nahm. Deswegen beschloss sie es ihr gleichzutun. Sie waren eben einfach an ein unangenehmes Thema geraten. Rachel konnte es sich nicht vorstellen ohne ihre Familie zu sein. Umso schlimmer fand sie es dass die Slytherin nun niemanden mehr hatte den sie als Familie annehmen konnte. "Ja und beim nächsten Mal überlege ich es mir dreimal bevor ich dieses Thema anschneide", meinte Rachel, nun mit einem leichten Lächeln auf den Lippen. "Sie muss dir echt ne menge bedeutet haben", murmelte die Hufflepuff im Bezug auf Cassies Tante.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Mi Dez 25, 2013 9:09 am

"Sie war für mich meine richtige Mutter. Sie hat mich mehr aufgezogen als meine Erzeuger. Aber vor kurzem hat man sie getötet, weil sie ebenfalls nicht den Ansichten folgte die meine ERzeuger empfinden. Seit ich volljährig bin, bin ich aus dem Anwesen der Reynolds ausgezogen und lebe nun alleine. Sie hat mir einiges beigebracht" meinte die junge Slytherin und verstaute die Abbildung wieder in ihrer Kleidung und blickte leicht in den Himmel. Schließlich blickte sie wieder zu Rachel und versuchte ein sachtes Lächeln zu zeigen, was ihr jedoch schwerfiel. "Seitdem ich alleine bin, hab ich nur noch das Foto und meinen treuen Begleiter Shervin der mich an sie erinnert. Sie haben alles andere zerstört"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel Crawford
Hufflepuff
Hufflepuff


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.12.13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Mi Dez 25, 2013 9:16 am

Rachel empfand so etwas wie bewunderung für die andere. Sie selbst würde sich noch nicht zutrauen sich um alles alleine zu kümmern. Doch die andere hatte früh lernen müssen erwachsen zu werden. Und dies merkte man der jungen Reynolds auch irgendwie an. "Das hört sich so an, als hättest du keine schöne Kindheit gehabt. Ich hoffe du hast wenigstens Hogwarts als eine Art zuhause annehmen können", antwortete Rachel und blickte Cassie fragend an. Sie selbst schämte sich manchmal ein wenig dafür. Doch in einigen Momenten hatte sie heimweh und sehnsucht nach ihrer Mutter die sie einfach mal in den Arm nahm und ihr zeigte dass sie sie lieb hatte. Rachel war, auch wenn sie still und zurückhaltend war, ziemlich liebebedürftig auch wenn das kaum einer wusste. "Ist Shervin eine Eule?", fragte die Hufflepuff interessiert nach weil sie sich nicht vorstellen konnte welches tier es sonst sein könnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Do Dez 26, 2013 12:57 pm

Cassie beobachtete die Hufflepuff mit nachdenklicher Miene und als sie dann meinte dass sie wohl keine tolle Kindheit hatte, nickte die Slytherin leicht. Denn genau dies entsprach schließlich der Wahrheit. Sie hatte immer nur ihre Tante die ihr eine wichtige Rolle gespielt hatte. Éin leichtes Lächeln trat auf die Züge der jungen Erwachsenen und schließlich blickte sie Rachel direkt in die Augen. "Nein es ist keine eule in dem Sinne, er ist ein Adler. Meine Tante hatte ihn mir geschenkt. Sie wusste sehr gut wie es mir dort erging immerhin war sie die Schwester meines Erzeugers"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel Crawford
Hufflepuff
Hufflepuff


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.12.13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Fr Dez 27, 2013 3:25 am

Rachel lächelte während Cassie über ihre Tante sprach. Sie schien ihr unheimlich viel bedeutet zu haben. Alleine die Art wie die Slytherin über ihre Verwandte sprach lies das enge verhältnis zwischen ihnen erahnen. "Ein edles Tier. Ich habe ihn schon ein paar mal beobachten können, nur natürlich wusste ich nicht wem er gehört", meinte die Hufflepuff mit bewundernder Stimme. "Wenn ich solche Geschichten höre, bin ich immer heilfroh meine Familie zu haben und fühle mich gleichzeitig schwach weil ich weiß dass ich niemals so stark sein könnte wie du es zum Beispiel bist." Sie sah Cassie in die Augen und wusste nicht mal wieso sie dies der Slytherin erzählte. Sie war eigentlich nicht der Typ der sich fremden gegenüber so schnell öffnete. Doch irgendwie hatte sie das Gefühl dass zwischen ihr und der Slytherin eine Art Verbindung bestand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Fr Dez 27, 2013 5:55 am

"Ja und ich bin froh dass er überhaupt erlaubt wurde. Eigentlich sind solche edlen Tiere ja nicht unbedingt erlaubt, weil es keine gewöhnlichen Eulen sind. Aber bei meinem Shervin war ich überraschenderweise mal einer Meinung mit meinen ERzeugern und sie haben dafür gesorgt dass ich ihn mitnehmen durfte damals" erklärte sie und schließlich lauschte sie den Worten der hufflepuff. Als sie meiunte dass sie niemals so stark werden würde wie Cassie, lächelte sie die andere leicht an. Sie mochte die etwas schüchterne irgendwie und wahrscheinlich hatte sie deshalb bereits mehr erzählt als sie es sonst bei neuen bekanntschaften machen würde. -Leicht glitt der Blick der Braunhaarigen über die Figur der anderen und sie musterte sie intensiv, ehe sie sich schließlich wieder dem Gesicht der anderen zuwandte. "Gib nicht auf Rachel, ich bin sicher dass auch du stark sein kannst"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel Crawford
Hufflepuff
Hufflepuff


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.12.13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Fr Dez 27, 2013 7:58 am

"Dann haben deine Erzeuger wenigstens einmal etwas richtig gemacht. Ich finde gerade wenn man eine enge Beziehung zu einem Tier hat, sollte man nicht gezwungen werden von ihm getrennt zu sein", erwiderte Rachel. Sie bemerkte gar nicht wie sie unbewusst wieder dazu überging Cassie zu beobachten, nicht mal als ihr Blick deutlich auf den Ausschnitt ging bekam sie dies wirklich mit, da sie so in das Gespräch mit Der Slytherin vertieft war. Sie sagte ihr dass auch sie stark sein konnte, doch sie war noch nie wirklich gezwungen gewesen dies zu beweisen. "Da bin ich mir nicht so sicher", meinte Rachel leise. "Ich glaube ich wäre die erste die feige wegrennen würde. Wer bin ich denn schon?" Rachel seufzte leise. Sie musste Cassie wohl kaum zusätzlich erklären dass sie ein Problem mit ihrem Selbstbewusstsein hatte, welches quasie nicht vorhanden war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Fr Dez 27, 2013 8:08 am

Leicht beugte Cassie sich zu der anderen und schenkte ihr ein warmes Lächeln. Sie mochte die andere irgendwie und fand es traurig, dass sie so wenig Selbstvertrauen ihr eigen nennen konnte. Als sie auch noch bemerkte, wie Rachel ihr eindeutig auf die Oberweite blickte glitt ein schelmisches Grinsen über ihre züge. Schließlich legte sie sachte eine Hand an die Wange von Rachel und blickte ihr tief in die Augen. "Jeder kann stark sein, Rachel. Nur weil man nicht wirklich gezwungen wurde stark zu sein, heißt das nicht das man es nicht könnte. Soll ich dir sagen wer du in meinen Augen bist?" Bei diesen Worten unterbrach die Slytherin sich für einen Augenblick, ehe sie schließlich ihre Worte bedacht wählte. "In meinen Augen bist du eine sehr nette Hufflepuff, die zwar wenig Selbstvertrauen hat, die aber einiges leisten könnte, wenn man ihr nur helfen würde und hübsch bist du"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel Crawford
Hufflepuff
Hufflepuff


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.12.13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Fr Dez 27, 2013 8:28 am

Rachel musste sich sehr auf die Worte konzentrieren die Cassie zu ihr sagte, denn als die Slytherin eine Hand auf ihre Wange legte und ihr in die Augen sah, wurde ihr ein wenig schummrig. Ihre Gefühle schienen verrückt zu spielen, ihr Herz klopfte schneller und sie versank beinahe in den wunderschönen Augen ihrer Mitschülerin. Diese schien inzwischen begriffen zu haben dass Rachel sie angestarrt hatte. Was die Hufflepuff jedoch sehr verwirrte war die Tatsache dass Cassie dies gar nicht zu stören schien. Im Gegenteil immerhin machte sie ziemlich deutlich dass sie interessiert war. Oder war Rachel jetzt völlig verrückt wurde? "Du findest mich hübsch?", brachte sie schließlich heraus und konnte nicht verhindern dass ihr Gesicht eine rote Farbe annahm. "Ich habe mich immer für eine unscheinbare Person gehalten", gab sie zu und sah Cassie an. Die Slytherin schien wirklich sehr nett zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Fr Dez 27, 2013 8:56 am

Offensichtlich machte die Reynolds die Hufflepuff ziemlich nervös mit ihrer Anwesenheit, denn so wie sie die Blicke der anderen einschätzte, fiel es ihr ziemlich schwer überhaupt noch ihren Worten zu folgen. doch das amüsierte die Slytherin ein wenig, denn sie fand es niedlich. Sie war ein wenig näher an Rachel herangerutscht und hatte noch immer ihre Hand auf der Wange der anderen. "Ja ich finde dich hübsch, Rachel und ganz sicher nicht für unscheinbar, denn sonst hätte ich dich glaube ich eher nicht dazu aufgefordert mir gesellschaft zu leisten" Mit einem Lächeln auf dem Lippen strich die andere der gelbgewandeteten eine STrähne aus dem Gesicht und kostete es ziemlich aus, was für eine Wirkung sie auf die andere hatte und wie sie darauf reagierte als Cassies Atem leicht den nackten Hals der anderen kitzelte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel Crawford
Hufflepuff
Hufflepuff


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.12.13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Fr Dez 27, 2013 9:16 am

Rachel war wie berrauscht und sie wusste kaum wie ihr geschah als Cassie ihr immer näher kam und ihre Atem an dem Hals der Hufflepuff war. Sie hatte immer nur davon gehört, wie es sein sollte wenn man verliebt war. Sie hatte nie geglaubt dass es tatsächlich ein so mächtiges Gefühl war. Konnte man überhaupt von verliebt sein sprechen, nach so kurzer Zeit die sie sich kannten? Doch Rachel wusste nicht wie sie ihre verwirrenden Gefühle sonst beschreiben sollte. "Du ahnst nicht was du gerade in mir auslöst, Cassie", hauchte Rachel. "Ich fühle eine Verbundenheit, die ich noch bei keinem anderen empfunden habe." Unsicher sah sie die Slytherin an und hoffte nichts falsches gesagt zu haben. "Ich habe nicht dass es noch andere Lesben in Hogwarts gibt." Sie hatte immer gedacht allein damit klarkommen zu müssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Fr Dez 27, 2013 9:26 am

Cassie musste unwillkürlich ein wenig schmunzeln, bei den Worten von Rachel. Sie war noch so naiv, dass es kaum noch zu fassen war aber die Reynolds fand dies irgendwie süß und blickte die andere warm an. "Ehrlich gesagt, doch das kann ich mir schon vorstellen Rachel, ich weiß schon ziemlich lange an wem ich eher interesse habe und was ich manchesmal für eine Wirkung erzielen kann" hauchte sie der Crawford ins Ohr und für einen kurzen Moment berührten ihre Lippen, das Ohrläpchen der anderen. Sie konnte sich einfach nicht davon abhalten auch ein wenig zu spielen, doch wusste sie dass Rachel wohl eine sehr nahe Person für sie werden würde. Denn obwohl sie sich erst so kurz richtig kannten, hatten sie schon mehr über den anderen erfahren als sonst. Und cassie war nicht gerade jemand, der soviel von sich preisgab. "Ich dachte eigentlich dass es kein solch großes Geheimnis mehr wäre, dass zumindestens ich eher Interesse an solchen Personen habe wie du es bist" meinte sie und schließlich beugte Cassie sich leicht vor um der anderen einen kurzen Kuss zu geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel Crawford
Hufflepuff
Hufflepuff


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 22.12.13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Fr Dez 27, 2013 9:35 am

Rachel bekam Gänsehaut als sie spürte wie Cassies Lippen ihr Ohrläppchen berührten. Die Slytherin schien aber auch genau zu wissen, was sie tun musste um sie in den Wahnsinn zu treiben. Doch die Hufflepuff genoss es. Noch nie hatte ihr jemand solche Art von Zuneigung geschenkt auch wenn Cassie anscheinend schon Erfahrung in der Richtung gemacht hatte, sie selbst hatte es nicht. Wenn dann waren es nur Schwärmereien gewesen. Doch dieses mal war es anders. Dieses mal war es Real. Cassie saß tatsächlich hier und unterhielt sich mit ihr. "Ich habe es jedenfalls nicht mitbekommen. Aber man schreit es ja auch nicht durch jede Unterrichtsstunde, welche Sexualität man hat", meinte Rachel und konnte nicht anders als leicht zu grinsen. "Bei mir weiß es niemand. Nicht weil es mir peinlich wäre, sondern weil es sich einfach nie ergeben hat. Ich rede nur sehr selten mit anderen Leuten, weil ich häufig auch einfach zu schüchtern bin", erklärte Rachel und ärgerte sich ein wenig über sich selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin


Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   Fr Dez 27, 2013 9:49 am

Die Slytherin musste ein wenig schmunzeln als sie die Erklärung von Rachel vernahm in der diese meinte, dass sie ja nicht alle immer nur herumschreien würden, auf welches Geschlecht man stünde. Da hatte sie wohl einen wahren Punkt getroffen, doch es warja nicht so dass Cassie es überhaupt versucht hatte zu verheimlichen. Dennoch waren einige Kerle immer noch auf sie hereingefallen. Sie hatte eben einfach gewisse Reize und wusste diese auszuspielen, sodass sie bekam was sie erreichen wollte. Doch momentan wollte sie RAchel näher kennenlernen und zwar richtig und nicht nur oberflächlich. Sie würde wohl keines von Cassies Spielereien werden, auch wenn dies etwas neues für die Braunhaarige war, denn bisher hatte sie sich wohl noch nie so in eine andere Frau verguckt dass sie sich so offen zeigte. "Du brauchst nicht so schüchtern zu sein, meine Kleine. Du hast verdient angeschaut zu werden und es igbt keinen Grund dich zu verstecken"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Meetings with the hippogryffs.   

Nach oben Nach unten
 
Meetings with the hippogryffs.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Dark Times :: Out-Play :: Nebenplays-
Gehe zu: