The Dark Times

Die Zaubererwelt befindet sich im Jahre 1977 also im 7. Jahr der Rumtreiber. Komm in unsere Welt und sieh sie dir an!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Cassiopeia Lyra Reynolds

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 27

BeitragThema: Cassiopeia Lyra Reynolds   Sa Sep 21, 2013 3:08 pm


 

 
Reynolds, Cassiopeia „Cassie“ Lyra

 


;
 
general information

 

 
Aussehen:
 
Cassie trägt dunkelbraunes Haar und braunschwarze Augen, welche ein großes Selbstbewusstsein ausstrahlen. Doch ebenso spiegelt es in gewissen Fällen auch eine ziemliche Kälte und Zorn hervor. Sie hat eine relativ sportliche Statur und misst 1,70meter.
 Geburtsdatum:
 
13. Juni 1960, also ist Cassie ein Kind des Sommers und somit ein Zwilling vom Sternzeichen
 Geburtsort:
 
Glasglow
 Wohnort:
 
In einer geräumigen Wohnung in Aberdeen, die ihr Eigentum ist und niemanden sonst gehört. Nichtmal ihren Eltern mit denen sie überhaupt nicht klarkommt.
 Alter:
 
17 Jahre alt und stolz darauf endlich volljährig zu sein. Endlich ist sie unabhängig von ihrer sogenannten Familie
 Familie:
 
Mutter: Harmony Reynolds (geborene Wilder)/ Vater: William Reynolds, Tante: Alya Samantha Reynolds (verstorben)
 


;

Hogwarts



Haus:
Slytherin, wie es in der Familie Reynolds üblich ist, dennoch ist sie nicht die übliche Reynolds die man gewohnt ist
Tier:
Ein Adler namens Shervin
Quidditch:
Jägerin
Besen:
den aktuellsten Nimbus
Wichtige Position:
HIER REINSCHREIBEN
Lieblingsfächer:
Verwandlung, Pflege Magischer Geschöpfe und alte Runen gehören zu ihren Favoriten
Hassfächer:
Zaubertränke, Geschichte der Zauberei und Wahrsagen gehören zu ihren absoluten Hassfächern.
Belegte Fächer:
Pflege Magischer Geschöpfe, Alte Runen, Muggelkunde (Das letzte hat sie nur belegt, um ihre Eltern zu ärgern und weil es sie interessiert)
Zauberstab:
Ebenholz, Thestralschweifhaar, 13 Zoll



;
 
a look closer

 

 
Blutstatus:
 
Reinblut
 Charakter:
 
Wie soll man Cassiopeias Charakter beschreiben? Das ist eine Kunst an sich, denn sie ist nicht gerade vorhersehbar. Sie ist selbstbewusst, sehr stolz auf ihre rebellische Ader und kann sich sehr gut wehren. Zwar gibt sie nach außen hin meistens die Reinblutslytherin hervor und doch kann sie sich auch anders darbieten, nämlich freundlich und eigentlich nicht unbedingt von Vorurteilen beeinträchtigt. Sie tut alles mögliche um ihren Eltern einen Strich durch die Rechnung zu machen und kaum das sie volljährig wurde, zog sie aus dem heimatlichen Haus aus und lebt nun in Aberdeen. Sie ist mutig aber genauso auch verschlagen und denkt manchesmal eher an ihren Vorteil, weshalb sie auch ziemlich aufmerksam ihre Feinde beobachtet und generell sehr aufmerksam ist. Denn sie hat gelernt das Feinde und Gefahren an jeder Ecke sein können. Für diejenigen die ihr ans Herz gewachsen sind steht sie mit allem ihr möglichen ein lässt diese nie wieder im Stich. Neuem steht sie interessiert gegenüber und versucht jemanden nicht nur nach der Hauszugehörigkeit zu beurteilen oder was andere sagen. Außerdem ist sie in manchen Fällen auch ziemlich impulsiv und geradezu eine tickende Zeitbombe. Sie scheut sich auch nicht mal ihren Standpunkt auf Muggelart deutlich zu machen, nämlich durch Kämpfen.
 Patronus:
 
Der Patronus von dieser ungewöhnlichen Slytherin ist ein Wolf, da sie diese Tiere interessant findet und es am ehesten zu ihr passt.

Besonderheiten:
 
Animagus?
Eigentlich fand die junge Reynolds es nervig von ihrer Tante, dass diese sie immer in Zweige der Magie einweisen wollte die komplizierter waren, doch dadurch lernte sie trotz ihrer jungen Jahre wie man zu einem Animagus wird. Ihre Tante die seit einigen Monaten verstorben ist, ähnelte der jungen Slytherin in gewisser Weise, denn auch sie war eine Rebellin und hielt es deshalb auch für notwendig ihrer Nichte zu zeigen wie sie sich unter den ganzen Schlangen behaupten konnte, unter denen sie haußte. Ihre Gestalt ist die eines tiefschwarzen Wolfes, was auch gut ihren Charakter wiederspiegelt, nur das sie kein Rudeltier ist
 Vorlieben:
 
Zu ihren größten Vorlieben gehört wohl das eigene Geschlecht, denn obwohl sie solch eine Schönheit ist, hat sie überhaupt kein Interesse an Jungs, sondern sucht sich eher Frauen als ihre Partnerinnen aus, doch wenn sie ihre gemeine Phase hat, flirtet sie auch mit Kerlen um ihnen dann einen Korb zu verpassen. Was ihr auch immer wieder gelingt, durch ihren Charme und ihre Schönheit. Quidditch gehört auch zu ihren Lieblingsbeschäftigungen, da sie die Position des Jägers sehr gerne macht. Sie ist gerne draußen in der frischen Natur und streift auch mal durch verbotenes Gelände, denn es macht ihr Spaß gegen Regeln zu verstoßen. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass sie sich auch mal gerne einen Kampf liefert, wenn es genügend Anlass dafür gibt. Auch das Fach Alte Runen und Pflege Magischer Geschöpfe hat es ihr angetan.
 Abneigungen:
 
Ihre größte Abneigung sind wohl ihre Eltern, denn sie hasst diese und kann ihnen nicht verzeihen, dass sie ein Familienmitglied das ihr wichtig war einfach haben töten lassen, aufgrund der differenzen die Cassies Tante und die anderen hegten. Außerdem kann sie es nicht leiden, wenn jemand direkt fertig gemacht wird, ohne das man die Person bereits richtig kennt. Denn sie versucht dem Vorsatz zu folgen jemanden erst kennenzulernen, bevor sie diese hasst oder eben mag. Außerdem hasst sie die Rumtreiber wie die Pest, da sie es bescheuert findet wie diese sich aufführen. Klar ist sie auch mal für einen Streich zu haben, doch es regt sie auf wie beispielsweise Sirius Black immer wieder Mädchen zum weinen bringt, weil er mit ihnen spielt. Dabei ist sie eigentlich nicht viel besser, da sie ihr hübsches Äußeres und ihren Charme selbst zu Genüge nutzt. Lucius Malfoy gehört auch zu ihren Abneigungen, da sie diesen mit den Todessern verbindet und auf diese ist sie nicht unbedingt sogut zu sprechen als Rebellin. Als letzte Abneigungen wäre wohl gesagt, dass Horace Slughorn dazugehört und wenn jemand Unrecht getan wird, der es nicht verdient.
 Stärken:
 
Die Junge Reynolds ist sehr kräftig für ihr alter und kann schon einigen Schaden anrichten, auch ohne einen Zauberstab. Doch auch ihr magisches Talent ist ziemlich ausgeprägt, vor allem da sie durch ihre verstorbene Tante viel Privatunterricht bekam um sich wehren zu können. Sie ist mutig und dennoch listig, was sie auch zu einer Slytherin macht. Sie hat einen ausgeprägten Charme und ist ziemlich gut in Verteidigungszaubern und in Alte Runen. Auch hat sie ein großes Talent darin Herzen zu brechen, doch meistens eher die von Männern, indem sie mit ihnen flirtet sie aber letztendlich einfach abblitzen lässt, da sie überhaupt kein Interesse an dem männlichen Geschlecht hat in dieser Beziehung. Außerdem kommt sie sehr gut mit magischen Geschöpfen oder Kreaturen im allgemeinen aus.
 Schwächen:
 
WAs könnte man zu Cassies Schwächen zählen? DA wäre wohl eindeutig ihre Schwäche für Frauen, denn sie ist sehr interessiert an dem eigenen Geschlecht und hat auch keine große Scheu, dies offen zu zeigen. Sie kann Autofahren nicht leiden und ist lieber auf einem Mottorad unterwegs. Außerdem gehört wohl auch zu ihrem Schwächen ihr unbegrenzter Mut und Entschlossenheit, die sie vor nichts gefährliches Halt machen lassen, wenn sie es für wichtig genug findet. Sie hat außerdem ein sehr hitziges Temperament, was auch mal schnell zu einer Schwäche werden kann, da sie dann unbedacht redet und zornig wird. Somit gerät sie auch schneller in Keilereien oder kriegt Strafarbeiten aufgebrummt. Natürlich gehören auch Personen die ihr wichtig sind zu ihren Schwächen.
 


;
 
your backgroundstory

 

 
Biographie:
 
Cassiopeia Lyra Reynolds wurde am 13 Juni 1960 in Glasglow geboren, wo sie auch die meiste Zeit ihrer ersten Jahre verbrachte. Ihre Eltern sind überzeugte Reinblüter und wollten sie so auch erziehen, doch sie hatten nicht mit der Tante gerechnet die die Schwester von Cassies Vater war, denn diese vertrat vollkommen andere Ansichten als ihr Bruder oder deren Frau und hielt auch nicht Voldemort für geeignet. Außerdem hatte die junge Slytherin schon sehr früh eine gewisse Art Selbstbewusstsein entwickelt und ließ sich schwer verunsichern. Schon früh kristallisierte sich für das junge Mädchen heraus, dass sie keine Todesserin werden wollte und das sie Reinblütigkeit nicht zwingend für etwas besseres hielt. Auch war sie neuem aufgeschlossen und somit auch denjenigen, die angeblich laut der Meinung ihrer Eltern nichts wert wären. Sie hatte nicht viele Freunde bis sie nach Hogwarts kam, was jedoch daran lag dass die meisten Kinder mit denen sie zu tun hatte typische Todesserkinder waren. Einer ihrer wenigen Freunde bis dahin war ihr Haustier nämlich ein stolzer Adler den sie von ihrer Tante geschenkt bekommen hatte. Sie mochte diese Tiere immer schon sehr und deshalb hatte Lyra ihrer Nichte auch keine normale Eule geschenkt. Einzig und allein ihre Tante war eine der wenigen Personen, wo die Brünette sie selbst sein konnte, ohne direkt in eine Diskussion zu geraten. Sie lernte sehr schenll wie sie ihre Ziele erreichen konnte auf geschickten wege und deshalb wurde sie auch in ihrem ersten Jahr nach Hogwarts geteilt, wo sie schon nach kurzer Zeit aufblühte. Doch ihre Einschulung brachte so einige Probleme mit sich. Als ihr gesagt wurde, sie sollte ihren Adler zuhause lassen, da er keine Eule war weigerte sie sich strikt dies zu machen und das war einer der wenigen Themen bei denen Cassies Eltern einer Meinung waren und setzten durch dass sie ihren Adler behalten durfte und ihn mit nach Hogwarts nahm. Kaum war sie in Hogwarts mit ihrem Adler an der Seite wurde sie von ihrer Tante immmer in den Ferien und in freien Wochenenden zu sich geholt und diese brachte ihr dann diverse Methoden bei sich zu wehren. Lyra Samantha wusste das ihre Nichte sich noch ziemlich zur Wehr setzen müsste, wenn sie so weiterlebte wie sie es tat. Als sie in ihrem dritten Schuljahr, dann wählen konnte was für Fächer sie nehmen würde, entschied sie sich Alte Runen und Muggelkunde, aber auch Pflege magischer Geschöpfe. Unter ihren Mitschülern ist sie zwar etwas verhasst, aber dennoch kann kaum einer leugenen dass sie eine Schönheit ist und ziemlich gut dies auch einsetzen kann. Selbst ihre Verschlagenheit akzeptieren ihre Feinde, wenngelich sie natürlich auch verärgert darüber sind. Schon in den ersten 2 Jahren in Hogwarts kristallisierte sich für die junge Frau heraus, dass sie Männer nur als Opfer ansah die man emotional verletzen konnte und Frauen das einzig ware Geschlecht, dass ihre Aufmerksamkeit bekommen sollte. Viele haben im Laufe des letzten Jahres versucht ihr Interesse zu wecken, doch entweder sie spielt nur mit den Kerlen oder sie gibt ihnen direkt einen Korb. Doch auch sie neigt dazu mal ein wenig mit Frauen zu spielen, wenn sie interessant genug erscheinen. Vor wenigen Monaten wurde ihre Tante getötet, was sie ziemlich geprägt hat und deshalb lässt sie Menschen jetzt noch schwerer wirklich an sich heran als zuvor. Auch wenn ihre Neigung mit anderen zu Spielen, sich nur geringfügig gemildert hat. Sie braucht einfach Ablenkung und diese bekommt sie durch ihre Spielchen. Sie möchte einfach nicht nochmal durch solch einen Verlust gehen möchte, einen Geliebten Menschen zu verlieren.
 

 

 
 

 


Avatar Person:
 
Danneel Ackles verleiht der jungen selbstbewussten Frau ihre Züge
 Zweitcharakter?:
 
Keine

 
template by whisperofdreams
 


Zuletzt von Cassiopeia Reynolds am So Sep 22, 2013 4:26 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassiopeia Reynolds
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Cassiopeia Lyra Reynolds   Sa Sep 21, 2013 3:47 pm

Der Sprechende Hut

1. Was erwartest du dir von Hogwarts?
Was ich mir von Hogwarts erwarte? Also eigentlich nichts spezielles, denn ich bin einfach nur froh dass ich mich endlich von meiner Familie lösen konnte die meint Reinblut zu vergöttern, was völliger Schwachsinn ist, denn es kommt doch auf den Menschen an sich an. Außerdem sehe ich Hogwarts als meinen persönlichen Spielplatz an um mir den ein oder anderen Spaß zu gönnen. Ich meine ich weiß ich bin ziemlich hübsc und liebe es anderen den Kopf zu verdrehen.

2. Wieviel wirst du für deine Schullaufbahn tun?
Hmm das ist eine komplizierte Frage. Man könnte nicht gerade sagen, dass ich gerne lerne, dennoch bin ich nicht gerade dumm und weiß so einiges was manch anderer vielleicht nicht mal ahnen könnte. Ich bin auch recht belesen, nutze jedoch mein Wissen meist eher für meinen Vorteil um beispielsweise am besten meine Reize auszuspielen oder wenn ich etwas erreichen will. Meine Noten in der Schule schwanken zwischen Ohnegleichen und Erwartungen übertroffen, selten ist ein Annehmbar dabei und das dann eher nur wenn ich wirklich gar keine Lust auf das Fach habe.

3. Wenn du dir einen Beruf aussuchen könntest - welchen würdest du wählen und warum?
Hmmm das ist eine Frage über die ich bisher noch nie so genau nachgedacht habe, denn mein Lebensmotto ist eher etwas lässig, was das zukünftige Leben angeht. Dennoch bin ich daran interessiert eventuell etwas mit Magischen Geschöpfen zu machen oder vielleicht auch Aurorin. Den letzten Wunsch würde ich eher wählen, um meinen Eltern erneut einen Dorn im Auge zu sein und weil ich nicht den Anhängern der Todesserreligion angehöre und schwachen helfe wenn sie es notwendig haben und verdienen.

4. Was bedeutet Freundschaft für dich?
Freundschaft? Hmm also das ist ebenfalls eine ziemlich schwierige Frage. Denn wenn ich ehrlich bin, habe ich nicht gerade viele richtige Freundschaften. Durch meine Art andere eher auf Abstand zu halten und sie eher zum spielen oder meinem Vorteil zu benutzen, habe ich dies nicht oft kennengelernt. Doch wenn ich mal jemanden in mein Herz geschlossen habe, dann heißt dies für mich diese Person nie im Stich zu lassen und ihr immer zu helfen wenn sie es benötigt. Verlangen tue ich dafür nichts anderes als Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft. Jedoch muss die andere Person nichtmal soweit gehen wie ich es für sie tun würde, denn ich weiß dass ich eher ein ungewöhnlicher Charakter bin indem ich ziemlich viel bereit bin zu zahlen für das Wohl wichtiger Menschen. Ich will einfach nur das mich jemand versteht und nicht verurteilt aufgrund meiner ungewöhnlichen Art.

5. Es gibt viele verschiedene magische Wesen - welches findest du besonders interessant?
Das magische Wesen dass mich am meisten fasziniert ist der Thestral, der als sogenanntes böses Omen bezeichnet wird, aber auch die Hippogreife haben es mir angetan, besonders da sie fliegen können und ich mich in der Luft zuhause fühle. Was normale Wesen angeht gehören die Wölfe zu meinen Lieblingsgeschöpfen.

6. Auch wenn Hogwarts eine Schule ist, gibt es doch viel zu erleben bei so vielen verschiedenen Hexen und Zauberern. Wie gehst du mit den Anderen um?
Hmm wie ihr euch denken könnt, ist für mich wie schonmal erwähnt Hogwarts eine Art sPielplatz in der ich mich austoben will. Dem anderen gegenüber gehe ich je nach Laune mal freundlicher mal weniger freundlich um und besonders meinen Feinden oder verhassten Leuten gegenüber bin ich dann ein Dorn im Auge und eine ziemliche Gefahr denn ich vergesse nie so einfach und das wird ziemlich deutlich in meinem Verhalten.


7. Der Konflikt zwischen Voldemort und jenen, die seine Ansichten ablehnen droht mehr und mehr zu eskalieren. Wie ist deine Ansicht dazu?
Wo die anderen Fragen eher etwas schwieriger waren, ist diese eher eine der einfacheren. Denn ich verabscheue Voldemorts Ansichten und bin eher auf der Seite der Lichteren Partei, denn ich halte Reinblüter nicht direkt für etwas besseres und bin der Meinung das jeder das Recht hat ein anständiges Leben zu erhalten und nicht ausgerottet zu werden, wie Voldemort es sich wünscht. Wenn ich muss werde ich definitiv gegen meine Eigene Familie kämpfen und das sogar mit Freuden, denn ich hasse sie einfach und ihre Überzeugungen.

8. Natürlich hast du bei all der Arbeit auf Hogwarts auch viel freie Zeit und natürlich Ferien. Wie verbringst du diese?
Meine Ferien und meine freie Zeit verbringe ich viel an der frischen Luft und mache lange Spaziergänge. Ich lebe in Aberdeen was mir auch zugute kommt. Natürlich mache ich auch in den Ferien keine Pause mit meinen Spielchen und gehe diesen weiter nach. Ich halte mich fit und mache viel sport. Außerdem gehe ich auch mal gerne auf Wanderungen die etwas länger dauern und ich somit auchmal draußen schlafen muss. Ich gehe auch mal gerne in Bars oder ähnlichem um etwas Stress abzubauen.

9. Was bedeutet es für dich ein Zauberer oder eine Hexe zu sein?
Diese Frage ist für mich wohl die schwerste die ich mir stellen musste, denn ich weiß nicht so ganz was es für mich bedeutet eine Hexe zu sein, denn es kommt nicht darauf an wie gut oder wie schlecht man zaubern kann, sondern wie man es nutzt. Aber ich finde Magie etwas sehr spannendes und bin froh, dass ich dazu fähig bin, wenngleich ich Muggeln gegenüber aufgeschlossen bin, sofern sie mein Interesse genug wecken.

10. Hogwarts ist ein Internat, dennoch ist Familie für die meisten wichtig. Wie steht es mit dir? Was verbindest du mit deiner Familie?
Was ich mit meiner „Familie“ verbinde? Puren Hass und zwar ohne Grenze, denn sie haben mir dem wichtigsten Menschen genommen, der mir bis vor kurzem wichtig gewesen war, nämlich meine Tante die ich als wirkliche Familie ansah. Und das nur weil sie andere Ansichten zu bestimmten Themen hatte, genauso wie ich es nun auch tue und immer tun werde. Wenn sich mir die Möglichkeit bietet, würde ich ohen zu zögern meine Eltern bekämpfen oder es ihnen heimzahlen was sie mir genommen haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Cassiopeia Lyra Reynolds
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lyra die junge Schleiereule
» Lyra und Barran auf Chorfahrt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Dark Times :: Alles rund um Charas :: Angenommene Steckbriefe :: Schüler :: Slytherin-
Gehe zu: